• Wir begleiten Sie
    als Partner,
    als jemand, der Sie versteht
    und auf Ihre Bedürfnisse eingeht.
  • Was auf Ihrem Weg liegt,
    liegt uns am
    Herzen.
constantia Finanzkompetenz AG
Zum Herrnholz 5
96110 Scheßlitz
Telefon (0 95 42) 92 11 20
Telefax (0 95 42) 92 13 10
E-Mail info@constantia-ag.de

Angebote

list_logo Schiffsbeteiligungen
list_logo Immobilienanlagen national
list_logo Immobilienanlagen international
list_logo Erneuerbare Energien
list_logo Sonstiges
list_logo Flugzeugbeteiligungen

Objektbezeichnung

Steuerliche

Information

geplante Ausschüttungen /

Beteiligungshinweise

Schiffsbeteiligungen

MCE 09 Sternenflotte Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG

Über das Beteiligungsangebot können sich Investoren ein wirtschaftlich transparentes Portfolio von unterschiedlichen Schiffsbeteiligungen aufbauen, um diversifiziert vom Wachstumsmarkt der internationalen Seeschiffsfahrt zu profitieren.Mit der MCE 09 Sternenflotte hat der Investor erstmalig die Möglichkeit, durch Auswahl und Kombination verschiedener Gestaltungsvarianten (Andienungsrechte, Thesaurierungsoption und Skontoregelung) seine Vermögensanlage individuell auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Die quartalsweisen Auszahlungen erfolgen bereits, so dass Anleger ab sofort an den Liquiditätserlösen teilnehmen.

- Investition in ein breit diversifiziertes Portfolio von Schiffsbeteiligungen- Mindestbeteiligung ab EUR 5.000,-, kein Agio, Skontoregelung auf Einzahlung möglich- rd. 6 – 8 % jährliche Auszahlungen zzgl. Veräußerungserlösen prognostiziert- vierteljährliche Auszahlungen an die Anleger ab Einzahlung- geringste Steuerzahlung aufgrund von § 5a EStG (Tonnagesteuer)- flexibel Andienungsrechte und Thesaurierungsoption- quartalsweise Fondsberichte inkl. dem aktuellen Net Asset Value (NAV) Investitionsobjekt: Erwerb eines Portfolios von unterschiedlichen Schiffsbeteiligungen (Zweitmarkt)Fondslaufzeit: rd. 10 JahreAuszahlung: ca. 6 – 8 % p.a., prognostizierte Gesamtmittelrückfluss ca. 170 – 190 % (bei Thesaurierungsoption ca. 230 %)Einkunftsart: Einkünfte aus Gewerbebetrieb (Tonnagesteuer)Mindestbeteiligung: EUR 5.000,- (kein Agio)Einzahlung: 100 % nach Annahme (zzgl. 5 % bei Wahl je Andienungsrecht) mehr Infos

Immobilienanlagen national

Hesse Newman Real Estate Nr. 7 – Classic Value 4

Anleger investieren in ein GreenBuilding in Hamburg und damit an einem der führenden und etablierten Bürostandorte Deuschlands. Zukunftsfähig ist das Fondsobjekt auch aufgrund seiner einmaligen Lage im neuen Hamburger Quartier 21. Hier entsteht auf einem historischen Krankenhausgebäude auf 112.000 m² ein neuer Stadtteil, der Wohnen und Arbeiten nach modernen Energiesparregeln verbindet.HOCHTIEF als Ankermieter zieht in ein selbst entwickeltes Objekt ein, für das der Bauerxperte auch das Property- und Facility Management übernimmt und das ihm als Referenzobjekt dienen wird, um Geschäftspartnern wie Kunden die Expertise und den eigenen Ansprüchen an Immobilien zu vermitteln.

- Qualitätsimmobilie in guter Lage in Hamburg- GreenBuilding – vorzertifiziert nach DGNB Silber- Diversifikation durch gemischte Nutzung Büro- und Einzelhandel- bonitätsstarke Ankermieter HOCHTIEF-Gruppe sowie namhafte Einzelhändler wie REWE, Budnikowsky und die Targo Bank- langfristige Mietverträge zwischen zehn und 15 Jahren Investitionsobjekt: Neubau Büro- und Geschäftshaus mit GreenBuilding StandardFondslaufzeit: ca. 14 Jahre bis Ende 2025Auszahlung: 5,75 % p.a., Gesamtauszahlung ca. 186 %Einkunftsart: Einkünfte aus Vermietung & VerpachtungMindestbeteiligung: EUR 20.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlungsmodus: 105 % nach Annahme mehr Infos

ZBI Professional Fonds 8

Der ZBI Professional 8 setzt sich das Ziel, Immobilien zu einem Einkaufsfaktor von maximal 12,5 zu erwerben und nach einer durchschnittlichen Haltedauer von rund 2 Jahren wieder zu veräußern. Die Kombination aus günstigem Einkauf, niedrigen Finanzierungszinsen und Veredelungsmaßnahmen bildet die Basis für ein attraktives Ergebnis der Investoren bei einem späteren Verkauf der Immobilien zu marktüblichen Preisen.
Der Ertrag für die Anleger entsteht zum einen aus der laufenden Bewirtschaftung der Immobilien und zum anderen aus dem Handel während der Fondslaufzeit .Die Besonderheiten des Fondskonzeptes sind:- Die Anleger bestimmen, welche Objekte erworben werden
- Die Immobilien werden ohne Gewinnaufschläge eingekauft
- Das Agio wird wie Kommanditkapital behandelt
- First-Look-Recht (alle der ZBI angebotenen Immobilien werden zuerst den Fonds vorgetragen)Es ist eine Fondslaufzeit bis zum 31.12.2023 prognostiziert.

- prognostizierte Auszahlungen von 4 bis 6 Prozent p.a. auf das Kommanditkapital inkl. Agio- Auszahlungstermine 3x p. a. am 31.03., 31.07. und 30.11. eines jeden Jahres- Laufzeit prognostiziert bis 31.12.2023- kein Währungsrisiko- das Agio wird dem Kommanditkapital gleichgestellt, während der Laufzeit verzinst und bei Auflösung der Fondsgesellschaft zurückerstattet.- Einkünfte aus Gewerbebetrieb Investitionsobjekt: Erwerb, nachhaltige bewirtschaftung und Verkauf von ImmobilienDie geplanten Auszahlungen steigen von 4,00 % p. a. bis zum 31.12.2015 auf bis zu 6,00% p. a. ab dem 01.01.2021. Insgesamt werden 191,09% (inkl. Veräußerungserlös) vor Steuern auf das Kommanditkapital zuzüglich Agio prognostiziert.Mindestbeteiligung EUR 25.000,00
zzgl. 5 % AgioEinzahlungstermine:Erste Rate 20% + 5 % Agio 10 Tage nach Beitritt, 80% nach Anforderung innerhalb von 10 Tagen
mehr Infos

LHI Immobilienfonds Deutschland Objekt Technische Universität Berlin GmbH & Co. KG – Kommandit-Anteile

Der Anleger beteiligt sich als Treugeber über den Treuhandkommanditisten SINUS Treuhand-Verwaltung GmbH an derLHI Immobilienfonds Deutschland Objekt Berlin Marchstraße GmbH & Co. KG (vormals Objekt Technische Universität Berlin GmbH & Co. KG) (Fondsgesellschaft). Die Fondsgesellschaft ist eine vermögensverwaltende Kommanditgesellschaft. Bei dem Investitionsobjekt handelt es sich um ein im Bau befindliches Büro- und Dienstleistungsgebäude in Berlin. Die Fondsimmobilie verfügt über ca. 20.472 qm vermietbare Fläche, über neun Außenstellplätze für Pkw sowie 146 Stellplätze für Fahrräder. Die Fertigstellung und Übergabe an den Mieter, die Technische Universität Berlin, soll am 15.12.2012 erfolgen.

- langfristiges Investment mit hoher Einnahmensicherheit- hohe Stabilität durch Triple-Net-Mietvertrag- Auszahlungen durchgehend in Höhe von 6 % p.a. beginnend ab 2014 für das Geschäftsjahr 2013- Rückflüsse aus Verkauf rd. 92,86 %- Gesamtrückfluss: 160,36 % vor Steuern - Gesamtinvestitionskosten ohne Agio: rd. 71,9 Mio. EUR- Kommanditkapital Anleger: rd. 36,2 Mio. EUR- Kommanditkapital LHI Gruppe: 2,0 Mio. EUR
- Agio: 5 %- Beteiligungsdauer gemäß Prognose: 11 Jahre und drei Monate (bis 31.03.2024)- Einkunftsart: Im Wesentlichen Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung- Einzahlung: Die Einlage ist zzgl. Agio fünf Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Beitrittstermin zur Zahlung fällig
mehr Infos

BVT Real Rendite Fonds Nr. 1 GmbH & Co. KG

mehr Infos

MPC Elfte Sachwert Rendite-Fonds Deutschland GmbH & Co. KG

mehr Infos

PROJECT REALE WERTE Fonds 12 GmbH & Co. KG

Der PROJECT REALE WERTE Fonds 12 bietet die Beteiligungsmöglichkeit an den Chancen von Wohnimmobilienentwicklungen in den fünf Metropolregionen Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg und München. Das Angebot verzichtet aus Stabilitätsgründen auf jegliche Fremdfinanzierung.

- Renditeerwartung 7 bis 12 Prozent p.a.- wählbare Regellaufzeit von 10, 11 oder 12 Jahre- kein Währungsrisiko- Sonderkündigungsrecht bei Arbeitslosigkeit, Erwerbsunfähigkeit, Scheidung, Erbe, etc.- über 87% Investitionsquote Investitionsobjekt: Wohnimmobilienentwicklung in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg und MünchenFondslaufzeit: wählbar 10, 11 oder 12 JahreRenditeerwartung 7 bis 12 Prozent p.a.Einkunftsart: Einkünfte aus GewerbebetriebMindestbeteiligung: EUR 10.000,- zzgl. 5% AgioEinzahlung: 105% nach Annahme mehr Infos

Hesse Newman Real Estade Viva Südseite GmbH & Co. KG – Classic Value 8

mehr Infos

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 03 GmbH & Co. KG

Der Fonds knüpft nahtlos an seine erfolgreich platzierten und planmäßig investierten Vorgängerfonds an. Die Fondsgesellschaft investiert wie gewohnt in neue bzw. neuwertige deutsche Einzelhandelsimmobilien, die bis zu 15 Jahren – und damit weit über die kurze 6-jährige Fondslaufzeit hinaus – fest an bonitätsstarke Mieter der Lebensmittelbranche wie REWE (Penny), EDEKA (Netto), Lidl und Aldi vermietet sind.Durch den Aufbau des Portfolios werden einerseits sichere und langjährige Mieterträge erwirtschaftet, andererseits ermöglichen die lang laufenden Mietverträge eine interessante Verkaufsoption nach 5 – 6 Jahren Fondslaufzeit.

- kurze Fondslaufzeit von nur 6 Jahren- sicherer Cashflow durch langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Mietern- attraktive Veräußerungsmöglichkeit nach 6 Jahren durch langfristige bestehende Mietverträge- überdurchschnittliche laufende Auszahlungen von 6,75 % p.a. (halbjährliche Auszahlungen)- Startportfolio mit zwei Objekten und erfolgreich investierte Vorgängerfonds Investitionsobjekt: Aufbau eines Portfolio´s an Einzelhandelsimmobilien mit Veräußerung nach 5 JahrenFondslaufzeit: ca. 5 Jahre ab Vollinvestition, vorr. bis Ende 2018Auszahlung: 6,75 % p.a., Gesamtauszahlung ca. 142 %Einkunftsart: Einkünfte aus GewerbebetriebMindestbeteiligung: EUR 5.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

asuco 3 Zweitmarktfonds GmbH & Col. KG

mehr Infos

FHH Immobilienfonds Aktiv Select Deutschland II GmbH & Co. KG

Nicht nur mit der Vollvermietung von Immobilien lassen sich attraktive Erträge erwirtschaften. Je früher ein Anleger in der Wertschöpfungskette bei Immobilien einsteigt, desto größer sind auch seine Etragschancen. Im Rahmen von Immobilien-Projektentwicklungen können durchaus zweistellige Renditen erzielt werden.Der Aktiv Select Deutschland 2 bieter daher Anlegern die Chance, ebenso wie die Profis am Erfolg von Projektentwicklungen zu partizipieren. Das Fondshaus Hamburg hat hierzu ein einzigartiges Sicherheitskonzept entwickelt, das die Risiken im Vergleich zu den Chancen überproportional reduziert.

- bewährtes Konzept; bereits erfolgreich umgesetzter Vorgängerfonds- hohe Ertragschancen mit Projektentwicklungen- kurze Fondslaufzeit von rd. 8 Jahren- mit dem Fokus auf Deuschland investiert der Fonds in einen der stabilsten Immobilienmärke Europas- Zusammenarbeit nur mit Partnern, die über eine langjährige Erfahrung bei Projektentwicklungen verfügen- attraktiver Frühzeichnerbonus in Höhe von 6 % bis zur Fondsschließung Investitionsobjekt: Immobilien-Projektentwicklungsfonds in deutsche Immobilien nach klar definierten KriterienFondslaufzeit: rd. 7 Jahre ab FondsschließungAuszahlung: Renditeerwartung ca. 9 – 10 % p.a. vor Steuern, erste Auszahlung ca. ab 2013, mehrmalige Reinvestition des Eigenkapitals, Frühzeichnerbonus von 6 % bis zur FondsschließungEinkunftsart: Einkünfte aus KapitalvermögenMindestbeteiligung: EUR 15.000,- zzgl. 3 % AgioEinzahlung: 23 % nach Annahme, 80 % nach Aufforderung mehr Infos

15. INP Deutsche Pflege Mitte GmbH & Co. KG

Der 15. INP ivestiert in zwei moderne Pflegeimmobilien in Wolfenhagen (Hessen) und in Sassenburg (Niedersachsen). Die stationären Pflegeeinrichtungen ermöglichen eine monatliche Auszahlung von anfänglich 6,5 % p.a., steigend auf 7,0% p.a.Die Immobilien sind 20 Jahre an die bonitätsstarke PHÖNIX Seniorenzentren Beteiligungsgesellschaft mbH (Creditreform Bonitätsindex 238 “gute Bonität”) verpachtet, wobei der Pachtvertrag zwei Verlängerungsoptionen von jeweils fünf Jahren beinhaltet. PHÖNIX betreibt aktuell bundesweit 46 Pflegeeinrichtungen mit mehr als 5.500 Betreuungsplätzen.

- Investition in den Zukunftsmarkt demografischer Wandel- monatliche Auszahlungen von anfänglich 6,5 % p.a.- Zwei moderne Immobilien, Baujahr 2008 und 2012 – keine Investitions- und Fertigstellungsrisiken- 20 Jahre Pachtvertrag zzgl. zwei Verlängerungsoptionen- bonitätsstarker Mieter mit minimalen Ausfallrisiko- hohe annuitätische Tilgung von 2,7 % pro Jahr Investitionsobjekt: Investition in eine moderne stationäre PflegeeinrichtungFondslaufzeit: ca. 15 JahreAuszahlung: mtl. Auszahlungen beginnend mit 6,50 % p.a. steigend auf 7% p.a., Gesamtauszahlung ca. 224 %Einkunftsart: Einkünfte aus Vermietung & VerpachtungMindestbeteiligung: EUR 10.000,00 zzgl. 5 % AgioEinzahlungsmodus: 105 % nach Annahme mehr Infos

PROJECT REALE WERTE Fonds 11 GmbH & Co. KG – Sparplan

Der PROJECT REALE WERTE Fonds 11 bietet die ratierliche Beteiligungsmöglichkeit an den Chancen von Wohnimmobilienentwicklungen in den fünf Metropolregionen Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg und München. Das Angebot verzichtet aus Stabilitätsgründen auf jegliche Fremdfinanzierung.

- Renditeerwartung 6 bis 10 Prozent p.a.- wählbare Regellaufzeit von 12, 15 oder 18 Jahre- kein Währungsrisiko- Einzalungsdauer 3 Jahre kürzer als die jeweiligge Beteiligungsdauer- Sonderkündigungsrecht bei Arbeitslosigkeit, Erwerbsunfähigkeit, Scheidung, Erbe, etc.- über 90% Investitionsquote Investitionsobjekt: Wohnimmobilienentwicklung in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg und MünchenFondslaufzeit: wählbar 12, 15 oder 18 JahreRenditeerwartung 6 bis 10 Prozent p.a.Einkunftsart: Einkünfte aus GewerbebetriebMindestbeteiligung: EUR 10.000,- zzgl. 5% AgioEinzahlung: anfängliche Einzahlung 15% der Zeichnungssumme zuzüglich 5% Agio, über die monatlichen Teilzahlungen wird der Restbetrag während der Einzahlungsphase gezahlt. Sonderzahlungen (mindestens 1.000 Euro) sind zur Verkürzung der Einzahlungsdauer möglich. mehr Infos

Deutsche Immobilien invest Metropolen Deutschland Fonds GmbH & Co. KG

mehr Infos

Immobilienanlagen international

KGAL PropertyClass Frankreich 1 GmbH & Co. KG

mehr Infos

Jamestown 28, L.P.

Anlagestrategie des US-Immobilienfonds Jamestown 28 ist der Aufbau eines Portfolios mit vermieteten Immobilien in den USA. Die Emittentin beabsichtigt in ihrer Anlagepolitik qualitativ hochwertige, vermietete Einzelhandels-, Büro- und Mietwohnobjekte in den wichtigsten Metropolen der USA und bedeutenden Großräumen der US-Küstenstaaten zu erwerben, zu bewirtschaften und nach einer Laufzeit von 7 – 12 Jahren wieder zu verkaufen.

- prognostizierte Auszahlungen von 1,5% p.a. für 2013, sowie 5,25% p.a. für die Folgejahre ab 01.01.2014. Bei Verkauf der Anlageobjekte erhalten die Anleger vorrangig 110% des investierten Eigenkapitalbetrags (ohne Agio) vor Steuern.- Laufzeit von 7 – 12 Jahren prognostiziert- Einkünfte aus Vermietung durch DBA in den USA zu versteuern, lediglich Progressionsvorbehalt in Deutschland Investitionsobjekt: Aufbau eines Immobilienportfolios mit vermieteten Objekten in den USA. Diese werden bewirtschaftet und nach 7 bis 12 Jahren verkauft.Auszahlungen: 1,5% p.a. für das Jahr 2013 sowie 5,25% p.a. für die Folgejahre ab 01.01.2014, zahlbar jeweils unterjährig am 15. Mai des Folgejahres. Bei Verkauf der Anlageobjekte erhalten die Anleger vorrangig 110% des investierten Eigenkapitalbetrags (ohne Agio) vor SteuernDie Mindestbeteiligung liegt bei USD 30.000,00 zzgl. 5 % Agio. Für Anleger, die aufgrund weiterer US-Beteiligungen schon über eine US-Steuernummer verfügen, beträgt die Mindestbeteiligung USD 20.000 zzgl. 5 % Agio hiervon.Einzahlung:Die Einzahlung kann nach Wahl des Anlegers nach Beitrittsannahme entweder in voller Höhe erfolgen oder zu 30% plus das gesamte Agio nach Beitrittsannahme und die restlichen 70% bis spätestens zum 31.12.2014. mehr Infos

Elbfonds DIREKT INVEST POLEN 7. Immobilien Portfolio Fonds GmbH & Co. KG

Der Fonds investiert in Projektentwicklungen mit Portfolio-Ansatz, in deren Mittelpunkt Handelsimmobilien im wachstumsstarken EU-Nachbarland Polen stehen. Die kurze Laufzeit von nur 3 1/2 Jahren berücksichtigt, den bei Anlegern bevorzugten, zeitlich überschaubaren und kalkulierbaren Kapitalrückfluss.

- kurze Laufzeit von ca. 3 Jahren- zeitlich überschau- und kalkulierbarer Kapitalrückfluss- prognostizierte Gesamtauszahlung ca. 141,2 %- Frühzeichnerbonus 0,5 % pro Monat- Polen, der wachsende Markt der Zukunft- erfahrenes Managementteam vor Ort Investitionsobjekt: Direktinvestitionen in Projektentwicklungen mit Fokus Einzelhandelsimmobilien in PolenFondslaufzeit: ca. 3 Jahre (30.09.2015)Auszahlung: ca. 15 % in 2013, ca. 25 % in 2014, Gesamtauszahlung ca. 141 %Einkunftsart: DBA mit Besteuerungsrecht in Polen, keine Steuererklärung notwendig, Progressionsvorbehalt in DeutschlandMindestbeteiligung: EUR 10.000,- zzgl. 3 % AgioEinzahlung: 103 % nach Annahme mehr Infos

HL 205 Wachstumswerte Europa 5 – Blaak 8, Rotterdam

mehr Infos

KGAL Property Class England 3 GmbH & Co.KG

mehr Infos

Erneuerbare Energien

Chorus CleanTech Wind 10. KG

Die Fondsgesellschaft wird in der Regel mittelbar über Betriebsgesellschaften Windenergie-Anlagen in Europa, insbesondere in Deutschland und Frankreich, erwerben, errichten, betreiben und damit Strom erzeugen. Nach acht vollen Betriebsjahren, spätestens zum Ende der Fondslaufzeit sollen die Windenergie-Anlagen bzw. die Beteiligungsgesellschaften wieder veräußert werden.

- Stabile, kalkulierbare Einnahmen- Zuverlässige Technologie- Planbare Kosten- Diversifikation durch Investitionen in verschiedene Standorte- hohe Einnahmesicherheit durch gesetzliche Einspeisevergütungen, Inflationsschutz durch künftig höhere Strompreise als die bestehenden Fördersysteme- Kurze Laufzeit von 8 Jahren- Initiator mit langjähriger Erfahrung im Windenergiemarkt Investitionsobjekt: Portfolio von Windenergie-Agen in EuropaFondslaufzeit: ca. 8 JahreAuszahlung: beginnend mit 3 % p.a. für 2013, steigend auf 8 % p.a. für 2019, Gesamtauszahlung ca. 164 % inkl. VeräußerungserlösEinkunftsart: Einkünfte aus GewerbebetriebMindestbeteiligung: EUR 10.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

reconcept Windenergie Deutschland GmbH & Co. KG

mehr Infos

Leonidas Associates XII GmbH & Co. KG

mehr Infos

POC Oikos GmbH & Co. KG

Der Fonds bietet Anlegern die Möglichkeit, mittelbar in den aufstrebenden Wirtschaftssektor der Erzeugung von Bioenergie oder grünem Strom zu investieren. Dazu beteiligt sich die Fondsgesellschaft zunächst am Bau und der Errichtung einer Industrieanlage zur Gewinnung von Bioenergie aus Biomasse in Alberta, Kanada. Im laufenden Betrieb sind die Anleger anschließend an den Einnahmen aus der Produktion beteiligt. Für den Output der Anlage gibt es mit Shell eine vertraglich fixierte Abnahmegarantie, in der ein fest definierter Abnahmepreis mit jährlichen Steigerungen vereinbart ist.

- Investition in den Zukunftsmarkt Erneuerbare Energien – umweltfreundlich, mit langjährig erprobter Technologie- Investiert wird in den Bau und Betrieb eines Biomassekraftwerkes in Alberta, Kanada- Absicherung durch die Zusammenarbeit mit Weltmarktführern und der Provinz Alberta- Geplantes Zeichnungsvolumen: CAD 65 Mio.- Überschaubare Laufzeit von zehn Jahren ab Stromproduktion- Attraktive Vorabauszahlungen für die Anleger, bis zu 12 % p. a. für die ersten fünf Jahre (beginnend mit der Stromproduktion), steigend auf bis zu 14 % p. a. für die Folgejahre im halbjährlichen Auszahlungszyklus, jeweils vor Steuern und bezogen auf die Kapitaleinlage ohne Agio Investitionsgegenstand: Errichtung und Betrieb eines Biomassekraftwerk in La Crete (Alberta, Kanada) zur Stromproduktion (vertraglich fixierte Abnahmegarantie mit Shell)Fondslaufzeit: ca. 10 Jahre ab StromproduktionAuszahlung: ca. 240 % Gesamtauszahlung, Auszahlung ca. 12 % p.a. (ab Stromproduktion) ansteigend auf 14 % p.a. angestrebtEinkunftsart: Einkünfte aus Gewerbebetrieb, DBA mit Kanada, Progressionsvorbehalt in DeutschlandMindestbeteiligung: CAD 15.000 zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

Sweden Wood Energy 1 GmbH & Co. KG

Eine Beteiligung an der Sweden WoodEnergy 1 GmbH & Co. KG ist für jeden Investor, der die wirtschaftlichen Chancen ökologischen Handelns erkannt hat, in mehrfacher Hinsicht attraktiv. Der Fonds investiert in den schwedischen Energiesektor, der in einem signifikanten Umbruch steht. Der eingeschlagene Weg, auf dem umweltpolitische Belange nachdrücklich berücksichtigt werden, führt zu einer Dezentralisierung und weiteren ökologischen Ausbau der Energieversorgung. Deshalb erscheint der Rückgriff auf einheimische Ressourcen und – angesichts des immensen Waldreichtums – die Investition in moderne Holzheizwerke als logische Konsequenz. Sweden WoodEnergy 1 steht für die Förderung einer CO2-neutralen, nachhaltigen Energiegewinnung aus dem natürlichen Rohstoff Holz.

- Solides Investitionsland: Schweden (AAA-Rating)- Investition in den Zukunftsmarkt erneuerbare Energien- aktiver Beitrag zum Klimaschutz – CO2 neutrale Energie aus Holz- etablierte Technologie und stetig verfügbare Energie (Grundlastfähigkeit)- kurze Laufzeit bis 2020- attraktive Auszahlung 8,5 % p.a. auf 10,5 % p.a. steigend- geplanter Gesamtmittelrückfluss rd. 190 %- Einkünfte aus Kapitalvermögen (Abgeltungssteuer) Investitionsobjekt: Holzheizkraftwerk(e) in SchwedenFondslaufzeit: ca. 8 JahreAuszahlung: 8,5% p.a. für 2012 auf 10,5% p.a. ab 2016 ansteigend. Gesamtauszahlung von ca. 190,7 %Einkunftsart: Einkünfte aus Kapitalvermögen (Abgeltungssteuer)Mindestbeteiligung: EUR 10.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

LHI Solar Deutschland VII GmbH & Co. KG

mehr Infos

Aquila HydropowerINVEST IV GmbH & Co. KG

Der Aquila® HydropowerINVEST IV bietet Investoren die Möglichkeit gemeinsam mit institutionellen Co-Investoren, in ein Portfolio aus fünf modernen Wasserkraftwerken in der Türkei zu investieren. Die Anlagen sind allesamt seit 2011 fertig errichtet, ans Netz angeschlossen und produzieren Strom. Sie haben eine Gesamtleistung von rd. 25 MW bzw. erzeugen jährlich rd. 139 GWh.

- Wasserkraft: etablierte Energieform; 2009 hatte Wasserkraft in der EU einen Antei von 12 % an der Stromerzeugung- bewährte Technik: mit bis zu 100jähriger Lebensdauer / Betriebszeit- konservative Kalkulation: Sicherheitsabschlag bei der erzeugten Stromproduktion- Wasserkraftwerke sind grundlastfähig: kontinuierliche Stromproduktion ohne den Einsatz preisvolatiler Brennstoffe- hoher Wirkungsgrad: von Wasserkraft bis zu 95 %- prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von rd. 361 % (bei 20 Jahren Laufzeit inkl. anrechenbarer Quellensteuer) Investitionsobjekt: Wasserkraftwerk(e) in der TürkeiNach 10 Jahre Anlegerbeschluss über die Auflösung oder Weiterführung der Gesellschaft im Zwei-Jahres-Turnus, zehn bzw. 20 Jahre prognostiziertAuszahlung: 2,00% p.a. in 2013, 3,75% p.a. in 2014, 7,75 % p.a., ab ab 2015, 8,75% p.a. ab 2025, 10,75% p.a. ab 2027, Gesamtauszahlung bei 20 Jahren Laufzeit von rd. 361% bzw. rd. 201% bei einer Laufzeit von 10 Jahre (inkl. anrechenbarer Quellensteuer)Einkunftsart: Einkünfte aus Kapitalvermögen (Abgeltungssteuer)Mindestbeteiligung: EUR 15.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

ÖKORENTA Neue Energien VII

mehr Infos

Bamboo Energy 1

Mit dem Fonds investiert der Anleger in die ertragsstarke Erzeugung erneuerbarer Bioenergie. Dazu genutzt wird ein ökonomisch und ökologisch hocheffizientes Modell, das auf den einzigartigen Eigenschaften der energetischen Nutzpflanze Beema Bambus beruht. Der Beema Bambus gehört zu den wachstumsstärksten Gewächsen dieses Planeten überhaupt und vereinigt darüber hinaus eine ganze Reihe von Eigenschaften, die ihn zur Erzeugung von Biomasse prädestinieren:
•Achtfach erhöhtes Wachstum
•Fünffach erhöhte Dichte
•Kein Einsatz von Gentechnik
•125 Tonnen Biomasse pro Hektar jährlich
•Mit der Biomasse, die aus den geplanten 600 Hektar gewonnen wird, kann ein 10 MW Biomassekraftwerk betrieben
werden

- Investition in den Zukunftsmarkt erneuerbare Energien- Durch Bindung großer Mengen CO2 sehr umweltfreundliche Treibhausbilanz- Abnahme der kompletten Ernteerzeugnisse aus der Fondslaufzeit bereits vorvertraglich gesichert- Staatlich gestützte Ausfallgarantien versichern komplettes landwirtschaftliches Anlagevermögen, die Anschaffungskosten der Ernten sowie Teile der Erträge- kurze Laufzeit bis 31.12.2020- attraktive Auszahlung 10% p.a. ab dem 3. Jahr, auf 29% p.a. steigend- geplanter Gesamtmittelrückfluss rd. 242%- Einkünfte aus Kapitalvermögen (Abgeltungssteuer) Investitionsobjekt: ertragsstarke Erzeugung erneuerbarer Bioenergie durch Nutzung des Beema BambusFondslaufzeit: ca. 8 JahreAuszahlung: 10% p.a. für 2014 auf 29% p.a. ab 2018 ansteigend. Gesamtauszahlung von ca. 242%Einkunftsart: Einkünfte aus Kapitalvermögen (Abgeltungssteuer)Mindestbeteiligung: EUR 10.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

elbfonds Direkt Invest Polen 8 Windenergie Portfolio Fonds GmbH & Co. KG

mehr Infos

Leonidas Associates XI GmbH & Co. KG

Leonidas ermöglicht Anlegern die Investition in den Bau eines Windparks in der französischen Region Champagne-Ardenne, dem Standort Nr. 1 für Windkraftanlagen in Frankreich. Die Gesamtleistung der Anlagen beträgt 22 MW.Mit dem Nachfolgefonds der Erfolgsfonds Leonidas VIII und Leonidas X, die beide innerhalb von zwei Monaten platziert werden konnten, wobei der Leonidas X sogar seine Erhöhungsoption ausüben musste, führt der Initiator aus Franken sein Angebot an Windkraftanlagen fort.

- Beteiligung an Windkraftanlagen in der französischen Region Champagne-Ardenne- elf Anlagen mit einer Gesamtleistung von 22 MW- Vollwartungsvertrag mit garantierten 97% Verfügbarkeit, beinhaltet den Austausch aller Großteile- staatlich geförderte garantierte Einspeisevergütung mit Inflationsanpassung- hohe monatliche Auszahlung- optimierte Steuerkonzeption durch Anwendung des Doppelbesteuerungsabkommens- Auszahlungsprognose von ca. 226 % vor und ca. 219 % nach Steuern- kurze Platzierungszeit Investitionsobjekt: Windpark bestehend aus elf Anlagen in der französischen Region Champagne-ArdenneFondslaufzeit: ca. 16 JahreAuszahlung vor Steuer: 8% p.a. ab 2014, steigend auf 10% p.a. ab 2019, 12% p.a. ab 2025, 16% p.a. in 2027 und 86% in 2028. Gesamtauszahlung ca. 226% vor Steuern (ca. 219 % nach Steuern)Einkunftsart: Einkünfte aus Gewerbebetrieb, optimiert durch Anwendung DoppelbesteuerungsabkommenMindestbeteiligung: EUR 10.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

Leonidas Associates XIII GmbH & Co. KG

mehr Infos

Aquila SolarINVEST V

mehr Infos

Sonstiges

Canada Gold Trust III

Die Fondsgesellschaft beteiligt sich mittelbar an dem Abbau von Gold in staatlich ausgewiesenen Claims in Canada, in einem der potentiell goldreichsten Regionen der Erde. Durch die Sicherung der Claimrechte wurden bereits erhebliche finanzielle Vorleistungen für die Anleger erbracht.Durch den Verkauf des geförderten Goldes und die daraus erzielten Gewinne erhalten die Anleger prognostizierte quartalsweise Auszahlungen von ca. 14 % p.a. bei einer geplanten Laufzeit von nur 4 Jahren. Sollte der Goldpreis entgegen aller Prognosen unter 800 CAD pro Unze sinken, ist dieses Risiko über ein Hedging abgesichert.

- Frühzeichnerbonus bis zu 5 %- 14 % Auszahlung p.a. (prognostiziert)- kurze Regellaufzeit von nur 4 Jahren- kein Währungsrisiko- Absicherung (Hedging) vor fallenden Goldpreisen- attraktiver Sonderbonus bei steigendem Goldpreis (ab 1.500 USD pro Unze)- hohe Transparenz durch regelmäßige Reportings- Auszahlungen in physischem Gold möglich Investitionsobjekt: Goldabbau in CanadaFondslaufzeit: ca. 4 JahreAuszahlung: 14 % p.a., Gesamtauszahlung ca. 157,08 %, Auszahlungsberechtigung pro rata temporisEinkunftsart: Einkünfte aus GewerbebetriebMindestbeteiligung: EUR 10.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

BVT Top Select Fund V
(Einmalzahlung)

Der BVT Top Select Portfolio Fund V vereint lukrative Anlagesegmente in einem Konzept: Die Fondsgesellschaft investiert als Dachfonds in Immobilienfonds, Priate Equity Fonds, Schiffsbeteiligungsfonds, Flugzeugfonds, Regenerative Energien- und Umweltfonds sowie in Immobilienprojektentwicklungsfonds.Der ausgewogene Portfolio-Mix ermöglicht dabei größtmögliche Sicherheit und attraktive Renditechancen, denn investiert wird ausschließlich in die besten Produkte jeder Asset-Klasse – anbieterunabhängig.

- Zugang zu erstklassigen Sachwertinvestitionen- Ideale Ergänzung zu Lebensversicherungen oder Investmentfonds- Einstieg ab EUR 10.000 als Einmalanlage- Sicherheit durch breite, gezielte Diversifikation Investitionsobjekt: Aufbau eines strukturierten Sachwertportfolios aus geschlossenen FondsFondslaufzeit: ca. 25 JahreAuszahlungen: Anleger haben die Möglichkeit, schon während der gesamten Investitionsphase, also bis ins Jahr 2025, die ihnen zugewisenen Ausschüttungen für Kapitalerhöhungen ihrer Beteiligung an der Vermögensverwaltungs KG zu nutzen. Wünscht der Anleger stattdessen die Auszahlung der Liquiditätsüberschüsse (Ausschüttungsvariante), so werden diese auch in der Investitionsphase an ihn ausbezahlt.Einkunftsart: verschiedene Einkunftsarten je nach Assetklasse im PortfolioMindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5 % Agio als Einmalzahlung nach Annahme mehr Infos

BUSS Global Containerfonds 12 GmbH & Co. KG EURO

Der Fonds investiert in eine große, breit diversifizierte Containerflotte, die sich aus neuen und gebrauchten Containern unterschiedlicher Nutzungsarten zusammensetzt. Eine weitere Risikostreuung ergibt sich durch eine hohe Anzahl an Mietern und unterschiedlich langen Mietverträgen.Die Initiatorin Buss Capital wurde im Jahr 2003 gegründet und hat sich seitdem als Marktführer für geschlossene Containerfonds etabliert. Die bereits platzierten Fonds verwalten rd. fünf Prozent der weltweiten Containerflotte.

- große, breit diversifizierte Containerflotte- erfahrene Anbieterin, aktives Containermanagement in Singapur- kurze Laufzeit von voraussichtlich sechseinhalb Jahren- Währungssicherung der lfd. Auszahlungen- Auszahlungen von ca. 6,5 % p.a. prognostiziert- Gesamtmittelrückfluss ca. 132 % vor Steuern und prognostiziert- kein Agio Investitionsobjekt: mittelbare Beteiligung an einer großen ContainerflotteFondslaufzeit: rd. 6,5 JahreAuszahlung: ca. 6,5 % p.a., Gesamtmittelrückfluss ca. 132 %Einkunftsart: Besteuerung über AbgeltungssteuerMindestbeteiligung: EUR 15.000,- (kein Agio)Einzahlung: 100 % nach Annahme mehr Infos

POC Growth 4 GmbH & Co. KG

Die Gesellschaft erwirbt bereits produzierende Öl- und Gasquellen in Kanada, die über ein erhebliches Zusatzpotential verfügen. Zusammen mit Schlumberger Canada, dem weltweit führenden Serviceanbieter im Öl- und Gasbereich (mehr als 80 Jahre Erfahrung, weltweit 115.000 Angestellte, in rd. 85 Ländern aktiv, Umsatz 2011: USD 39,54 Mrd), erfolgt die Umsetzung des Maßnahmenkatalogs zur Wertsteigerung der Gebiete.

- Rohstoff Investment in Öl und Gas mit kurzer Laufzeit von 4 – 6 Jahren- investiert wird ausschließlich im politisch und wirtschaftlich stabilen Kanada- Allianzvertrag mit Schlumberger, dem weltweit größten Öl- und Gas Servicedienstleister- quartalsweise Vorabauszahlungen von ca. 12 % p.a. ab dem zweiten Investitionsjahr geplant- Bereits der vierte Fonds der erfolgreichen Serie Investitionsgegenstand: Öl- und Gasgebiete mit Zusatzpotenzial in KanadaFondslaufzeit: ca. 4 – 6 JahreAuszahlung: ca. 206 % Gesamtauszahlung, Vorabauszahlung ca. 12 % p.a. angestrebtEinkunftsart: Einkünfte aus Gewerbebetrieb, DBA mit Kanada, Progressionsvorbehalt in DeutschlandMindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

KiriFonds II Deutschland GmbH & Co. KG

Mit dem KiriFonds II Deutschland können Anleger von Kiribaum-Plantagen auf deutschem Boden profitieren. Der japanische Kiribaum ist ein extram starkwüchsiger Edelholzbaum, der weit über 2 m pro Jahr wachsen kann. Durch eine Neuzüchtung kann der Baum nun auch in Deutschland zuverlässig und etragsstark angebaut werden.Anleger beteiligen sich am Anbau und der Bewirtschaftung der Kiribaum-Plantagen in Deutschland. Durch den Holzverkauf ab dem Geschäftsjahr 2019 sollen dem Anleger rd. 225,5 % Gesamtauszahlung ermöglicht werden.

- stetiger Wertzuwachs durch das natürliche Wachstum der Bäume- alle Anbauflächen befinden sich in Deutschland- wissenschaftlich fundiertes Anbausystem- überdurchschnittliche CO²-Bindung durch schnelles Baumwachstum- Wertschöpfung und Beschäftigung in Deutschland- reiner Eigenkapitalfonds Investitionsobjekt: Kiribaum-Plantagen in DeutschlandFondslaufzeit: ca. 12 JahreAuszahlung: Gesamtmittelrückfluss ca. 225,5 %Einkunftsart: Einkünfte aus GewerbebetriebMindestbeteiligung: EUR 5.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

BVT Top Select Fund V
(Aufbauplan)

Der BVT Top Select Portfolio Fund V vereint lukrative Anlagesegmente in einem Konzept: Die Fondsgesellschaft investiert als Dachfonds in Immobilienfonds, Priate Equity Fonds, Schiffsbeteiligungsfonds, Flugzeugfonds, Regenerative Energien- und Umweltfonds sowie in Immobilienprojektentwicklungsfonds.Der ausgewogene Portfolio-Mix ermöglicht dabei größtmögliche Sicherheit und attraktive Renditechancen, denn investiert wird ausschließlich in die besten Produkte jeder Asset-Klasse – anbieterunabhängig.

- Zugang zu erstklassigen Sachwertinvestitionen- Ideale Ergänzung zu Lebensversicherungen oder Investmentfonds- Einstieg bereits ab EUR 2.500 Starteinlage zzgl. Aufbauzahlungen von mindestens 50 EUR mtl.- Sicherheit durch breite, gezielte Diversifikation Investitionsobjekt: Aufbau eines strukturierten Sachwertportfolios aus geschlossenen FondsFondslaufzeit: ca. 25 JahreAuszahlungen: Anleger haben die Möglichkeit, schon während der gesamten Investitionsphase, also bis ins Jahr 2025, die ihnen zugewisenen Ausschüttungen für Kapitalerhöhungen ihrer Beteiligung an der Vermögensverwaltungs KG zu nutzen. Wünscht der Anleger stattdessen die Auszahlung der Liquiditätsüberschüsse (Ausschüttungsvariante), so werden diese auch in der Investitionsphase an ihn ausbezahlt.Einkunftsart: verschiedene Einkunftsarten je nach Assetklasse im PortfolioMindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5 % Agio als Aufbauplan: Starteinlage EUR 2.500,- zzgl. 5 % Agio, Aufbauzahlungen ab 50 EUR mtl.Einzahlung: Starteinlage nach Annahme und Monatsraten mehr Infos

BUSS Global Containerfonds 13 GmbH & Co. KG USD

Der Fonds investiert in eine große, breit diversifizierte Containerflotte, die sich aus neuen und gebrauchten Containern unterschiedlicher Nutzungsarten zusammensetzt. Eine weitere Risikostreuung ergibt sich durch eine hohe Anzahl an Mietern und unterschiedlich langen Mietverträgen.Die Initiatorin Buss Capital wurde im Jahr 2003 gegründet und hat sich seitdem als Marktführer für geschlossene Containerfonds etabliert. Die bereits platzierten Fonds verwalten rd. fünf Prozent der weltweiten Containerflotte.

- große, breit diversifizierte Containerflotte- währungskongruente USD-Investition- erfahrene Anbieterin, aktives Containermanagement in Singapur- kurze Laufzeit von voraussichtlich sechseinhalb Jahren- Auszahlungen von ca. 7 % p.a. prognostiziert- Gesamtmittelrückfluss ca. 142 % vor Steuern und prognostiziert- kein Agio Investitionsobjekt: mittelbare Beteiligung an einer großen ContainerflotteFondslaufzeit: rd. 6,5 JahreAuszahlung: ca. 7,0 % p.a., Gesamtmittelrückfluss ca. 142 %Einkunftsart: Besteuerung über AbgeltungssteuerMindestbeteiligung: USD 15.000,- (kein Agio)Einzahlung: 100 % nach Annahme mehr Infos

publity Performance Fonds Nr. 5 GmbH & Co. KG – NPL

Anleger können sich als Kommanditist mit einem Mindestzeichnungsbetrag i. H. v. 10.000 Euro am geschlossenen Fonds der publity Performance Fonds Nr. 5 GmbH & Co. KG beteiligen. Die Fondsgesellschaft wird ausschließlich Portfolios gekündigter Kreditforderungen, insbesondere von Banken, Versicherungen, Servicern und anderen Finanzinvestoren erwerben. Es handelt sich hierbei um NPL‘s, die unter Beauftragung eines spezialisierten Servicers bearbeitet und verwertet werden.
Die Laufzeit der Fondsgesellschaft ist begrenzt bis zum 31.12.2017 und endet damit nach 4,5 Jahren nach
Ablauf der Emissionsphase.

-10 % Auszahlung p.a. (prognostiziert)-kurze Regellaufzeit von nur 4,5 Jahren-kein Währungsrisiko-Gesamtmittelrückfluss 150 % (prognostiziert) Investitionsobjekt: Non-Performing Loans (NPLs)Fondslaufzeit: ca. 4,5 JahreAuszahlung: 10 % p.a., Gesamtauszahlung ca. 150 %Einkunftsart: Einkünfte aus GewerbebetriebMindestbeteiligung: EUR 10.000,- zzgl. 5 % AgioEinzahlung: 105 % nach Annahme mehr Infos

IGB Tankvermietung 3 GmbH & Co. KG Beteiligungsangebot 16

mehr Infos

ECI US Öl- und Gasfonds XVII GmbH & Co. KG

mehr Infos

Flugzeugbeteiligungen

KGAL SkyClass 58 GmbH & Co. KG

mehr Infos

Hannover Leasing Flight Invest 50 GmbH & Co. KG

mehr Infos

LF A380 Singapore Airlines

mehr Infos